Ausgeglichenheit

schmetterling1.2

 

Was bedeutet Ausgeglichenheit?

„Ausgeglichenheit hat man durch Veranlagung, Sozialisation oder Lebenserfahrung. Sie schützt gegen unangemessene Stimmungsschwankungen und damit vor übereilten und übertriebenen Reaktionen. Sie ist daher eine in vielen Lebensbereichen wünschenswerte Eigenschaft.“ (Fremdwort.de)

Sehnen Sie sich danach, gelassen durchs Leben zu gehen?

Sehnen Sie sich nach Geborgenheit und Sicherheit?

Möchten Sie aus der Mitte hinaus leben?

Möchten Sie sich getragen fühlen und einfach sein dürfen?

Es ist doch wunderbar einfach zu geniessen, einfach das tun, auf was man gerade Lust hat. Sei es eine Tasse Tee geniessen und sich von nichts stören lassen, sich mit einem wohlduftenden Bad bei Kerzenlicht zu verwöhnen, oder in die Natur zu gehen und sie mit allen Elementen wahrzunehmen. All das kann unsere Sehnsucht nach dem inneren Frieden stillen.

Es gibt immer irgendetwas das einen aus der Bahn werfen kann. Sei es der Partner der uns nicht die gewünschte Aufmerksamkeit schenkt, eines der Kinder, das schon wieder eine ungenügende Note nach Hause bringt, der Chef verkündet eine Reorganisation, die zur Kündigung führen kann oder die Finanzen, die nur in eine Richtung fliessen.

Immer wieder nimmt man sich vor, in Zukunft gelassener zu reagieren. Und sich das nächste Mal nicht von Emotionen überwältigen zu lassen. Unausgeglichenheit kann viele Formen auslösen, wie Euphorie bei angenehmen und Depression oder Aggression bei unangenehmen Ereignissen.

Was braucht es um ausgeglichen zu sein?

Es ist wie bei der Waage, nur wenn wir auf beiden Seiten gleichviel haben sind wir im Gleichgewicht. Wir leben im Innen und Aussen. Nach der Nacht mit ihrem Mond kommt der Tag mit seiner Sonne. Je nach dem, was wir gerade tun, sind wir mal aktiv und mal passiv. Auch das weibliche und das männliche Prinzip gehören zusammen, ohne das eine, kann das andere nicht existieren. Beide wollen gelebt werden, keines ist besser als das andere. Erst wenn wir beide Seiten in uns ausgeglichen haben, können wir vollständig sein.

 

Wie bei allem im Leben geht es um die goldene Mitte.

Sind Sie ausgeglichen?

Sind Sie mal aktiv und mal passiv?

Leben Sie Ihre weibliche Seite?

Leben Sie Ihre männliche Seite?

Sind Sie im Fluss?

 

Gerne unterstütze ich Sie auf Ihrem Weg zur Ausgeglichenheit.
Für eine Terminvereinbarung können Sie mich gerne kontaktieren: Tel. 044 548 84 00 oder E-Mail info@daniela-robmann.ch

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.